Wir suchen nach den günstigsten Preisen... Schau einfach schon mal unten in die Reisebeschreibung!
Leistungen
Leistungen
Inklusivleistungen:

  • 6 Übernachtungen im Jugendhütten-Dorf Vulkaneifel
  • Leckere Vollverpflegung
  • Forscherprogramm inkl. Material
  • Nutzung des Sportangebotes
  • geschulte Betreuung rund um die Uhr
  • Outdoor-Abenteuer
  • 4 Ausflüge inkl.
In unseren Forschercamps stellst du dich spannenden Herausforderungen, erlebst tolle Ausflüge und einzigartige Abenteuer! Neben all diesen spannenden Erfahrungen, lernst du noch viele andere Forscherfreunde kennen und schließt schnell neue Freundschaften.

Wir freuen uns schon, gemeinsam mit dir Forschen zu können!
Beschreibung
Beschreibung

Die Forscherreise für Technik-Fans!


Eine Woche lang werden die Kids viele spannende Abenteuer und Herausforderungen erleben – und das sowohl in der digitalen-Welt als auch im „echten Leben“.

Das Forscherreise-Programm ist eine bunte Mischung aus Outdoor-Abenteuern und Forscherprogramm. Dabei stehen vier unterschiedliche Forscherprogramme aus dem Bereich Naturwissenschaft und Technik zur Auswahl. Jede/r Teilnehmer/in wählt im Vorfeld eines der vier Programme aus und ist dann für die gesamte Forscherreise dem entsprechendem Forscherprogramm zugeordnet.

Zur Auswahl stehen diese vier Programme:


  • Mods-Programmieren in Minceraft
  • Komplexe Maschinen bauen in Minecraft
  • Game-Design mit Roblox
  • Robotik mit LEGO Mindstorms – die Marsmission

Neben all dem Programmieren, Forschen und Bauen wird aber auch in der realen Welt viel Spannendes erlebt. Dazu gehören zum Beispiel unsere tollen Ausflüge wie einen Ausflug zur Niederburg, eine Wanderung inkl. Schwimmen im See, eine Schatzsuche und Floßbau und eine Fackelwanderung mit dem "Garf von Manderscheid". Auch ein breites Sportangebot steht den Kindern zur Verfügung, denn das Gelände bietet viele Sport- und Spielemöglichkeiten. Die Kids dürfen natürlich gerne ihre Lieblingsspiele mitbringen, aber wir werden auch ausreichend Indoor- und Outdoor-Spiele zur Verfügung stellen.

Ein perfekter Ausgleich von Spiel & Sport und der Computer-Welt! Buche jetzt dein Forscher-Abenteuer bei uns. Wir freuen uns schon auf dich!
Programm
Programm

4 Forscherprogramme zur Auswahl


Game Design mit Roblox:

Wenn du dieses Forscherprogramm wählst, wirst du auf der Roblox Studio Plattform dein eigenes Game erstellen. Zu Beginn der Woche werdet ihr die Grundlagen und Funktionsweisen von Roblox Studio kennenlernen. Dabei lernt ihr, wie ihr einen Parcours baut, Farbwechselblöcke codiert und Checkpoints erstellen könnt. Dann wird euer erstes Spiel erstellt!

Außerdem lernt ihr in dieser Woche, ein Projekt Schritt für Schritt zu planen, das Game im Playtesting auszuprobieren, sicherzustellen, dass alles funktioniert und herauszufinden, wie es noch optimiert werden kann. Jedes Kind erhält seinen eigenen Roblox-Account, den es auch nach der Forscherreise weiterhin nutzen kann. In dem Account sind alle während der Forscherreise erstellten Elemente und Spiele enthalten und gespeichert. Ihr könnt also über diesen Account auch nach der Forscherreise weiter an euren Spielen arbeiten oder ganz neue Games entwickeln.

Robotik mit LEGO Mindstorms: Die Weltraumexpedition:

Es wird spannend in dieser Forschergruppe! Hier werden LEGO®-Roboter gebaut, es wird getüftelt und programmiert. Zu Beginn der Woche schauen wir uns ein Getriebemodell an und studieren die verschiedenen Übersetzungsverhältnisse. Dann sind wir gewappnet für die Trainings-Missionen. Hier lernt ihr die Bewegungen des Rad-Roboters zu steuern. Anschließend schauen wir uns diverse Sensoren, wie den Gyrosensor und den Farbsensor an und nutzen diese, um kniffelige Aufgaben zu lösen. Danach geht es zu den Expeditions-Missionen. Hier muss die Kommunikation aktiviert werden, das Team wird zusammengestellt und die Stromversorgung muss sichergestellt werden. Dann geht es endlich zum Start!

In dieser Forschergruppe arbeiten wir mit den Baukästen von LEGO® Mindstorms EV3. In den Forscherzeiten werden in Zweier-Teams die unterschiedlichen Modelle gebaut und programmiert. Alle Kids bauen selbstständig mit (und später auch ohne) Anleitung LEGO® Roboter und steuern diese mit Hilfe einer Block-basierten Programmiersprache auf der Basis von Lab View.

Minecraft: Komplexe Maschinen

In dieser Forschergruppe werdet ihr mit Java Mods (Modifikationen) für Minecraft programmieren. Dabei lernt ihr die notwendigen Programmier-Basics, wie z.B. Schleifen, Funktionen und Variablen. Um den Prozess zu vereinfachen, stellen wir eine eigene Schnittstelle (Forscherfreunde-Oberfläche) bereit. Diese wird euch einen Teil der Arbeit abnehmen (z.B. sich wiederholende Prozesse) und die verwendeten Begriffe verständlicher machen: Ihr müsst also nicht jeden Schritt der Mod-Programmierung im Detail verstehen, aber wir werden euch mit den Programmier-Grundlagen und den einzelnen Schritten, die notwendig sind, vertraut machen. Am Ende der Forscherreise kann jedes Kind seine eigene Mod mitnehmen. Dies beinhaltet dann auch den Code unserer Schnittstelle. Mit Hilfe dieser können die Kinder weitere Mods zu Hause programmieren.

Minecraft: Komplexe Maschinen

Die Herausforderungen während dieser Forscherwoche sind mehrere: Einerseits werden beim Bau komplexer Maschinen in der Minecraft-Welt jede Menge technische Details benötigt. Darüber hinaus werdet ihr Strategien lernen, wie man große, komplexe Probleme und Aufgaben lösen kann. Zu den Minecraft-Projekten in dieser Woche zählen beispielweise ein Tunnelbohrer, eine Brückenbaumaschine, eine Zugbrücke, eine Flying-Machine (eine fliegende Maschine zur Fortbewegung) und ein Worldeater (baut einen festgelegten Bereich ab, fängt dabei ganz oben an und arbeitet wie ein umgekehrter 3D-Drucker). Um diese Projekte umzusetzen, lernen die Kinder den Umgang mit Schleim/Honigblöcken, Beobachter und Kolben. Da diese Maschinen beliebig groß und komplex werden können, kann man leicht die Übersicht verlieren. Die Kids werden daher an das Prinzip „Bottom Up“ herangeführt, um so Stück für Stück dem Ziel näher zu kommen und ein Gefühl für Abstraktion zu erhalten. Dadurch werden sie die steigende Komplexität besser verstehen und in den Griff bekommen.
Ausflüge
Ausflüge

4 Ausflug-Highlights inklusive

Als Highlight neben unserem digitalen Programm werden wir einige spannende Ausflüge unternehmen. Hier hast du nicht nur die Möglichkeit, etwas frische Luft zu schnappen, sondern auch dich richtig auszupowern und einzigartige Erfahrungen zu sammeln. Der perfekte Ausgleich zur "digitalen Welt"!

Ausflug zur Niederburg

Am Montag Nachmittag laufen wir zusammen zur Niederburg (ca. 2 km pro Wegstrecke), eine der zwei Burgruinen im Ort Manderscheidt. Dort lernen wir während einer Burgführung die spannende Geschichte der Niederburg kennen.

Wanderung, inklusive Schwimmen im See

Am Dienstag Nachmittag wandern wir zum Meerfelder Maar (ca. 4,5 km pro Wegstrecke), verbringen dort zwei schöne Stunden und wandern anschließend wieder zum Hüttendorf zurück. Der Maarkessel entstand bei einer Explosion vor rund 80.000 Jahren. Die Macht der vulkanischen Aktivitäten ließ die Hänge des Maarkessels in Schollen brechen. Dabei ist ein wunderschöner Ort entstanden. Wir werden dort picknicken und im See schwimmen. Neben unseren Betreuuern ist bei diesem Ausflug natürlich auch ein Rettungsschwimmer mit dabei.

Schatzsuche und Floßbau

Am Donnerstag lernen die Kids zuerst den Umgang mit Karte und Kompass, bevor wir dann gemeinsam mit diesen auf eine Schatzsuche gehen, bei der das Gelernte gleich ausprobiert wird. Anschließend werden dann in Kleingruppen fleißig Flöße gebaut und diese auf dem Wasser ausprobiert.

Fackelwanderung mit dem „Graf von Manderscheid“

Am Freitag Abend stärken wir uns erst einmal beim gemeinsamen Grillen. Im Anschluss daran werden wir vom „Graf von Manderscheid“ zur Fackelwanderung abgeholt. Der „Graf“ wird uns beim Gang durch das mittelalterliche Manderscheid mit kurzweiligen Erzählungen und Erklärungen an verschiedenen Burgenblicken zu den Manderscheider Burgen und zum Mittelalter unterhalten.
Anreise
Anreise

Selbstanreise


Die An- und Abreise erfolgt selbständig. Die Kinder werden von ihren Eltern gebracht und abgeholt. Es stehen Parkmöglichkeiten direkt im Dorf zur Verfügung. Für den Koffer stellen wir eine Packliste zur Verfügung, außerdem sind gute Laune und Neugierde mitzubringen.

An- und Abreisezeiten sind:

Check-In:    Tag 1    16:00 – 18:00 Uhr
Check-Out:Tag 711:30 – 12:30 Uhr


Wir freuen uns darauf dich im Jugend-Hüttendorf begrüßen zu dürfen!
Unterkunft
Unterkunft

Das Jugend-Hüttendorf Vulkaneifel!


Schlafen werden wir in rustikalen Holzhütten. Die Hütten sind einfach, aber geschmackvoll eingerichtet mit Betten, Tisch, Stühlen, Spind und Heizung. Die Anzahl Kinder, die zusammen in einer Hütte schlafen, kann buchungsbedingt variieren. Es werden maximal 8 Kinder in einer Hütte sein. Die Toiletten, Duschen und Waschbecken befinden sich in einem zentralen, modernen Sanitärgebäude.

Für unsere Forscherprogramm-Sessions stehen uns Tagesräume zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einen großen Spielplatz, Tischtennisplatten, einen Bolzplatz, einen Volleyballplatz und einen Basketballkorb. Weitere Outdoor- und Indoor-Spiele stehen den Kids zur Verfügung. Natürlich gibt es hier ganz viel Wald und Wiese zum Erkunden. Das Gelände ist weitläufig und bietet viel Platz zum Entspannen, Spielen und Toben. Die Kids dürfen natürlich gerne ihre Lieblingsspiele mitbringen, aber wir werden auch ausreichend Indoor- und Outdoor-Spiele zur Verfügung stellen. Außerdem werden wir mehrere spannende Ausflüge zusammen unternehmen.
Verpflegung
Verpflegung

Vollverpflegung 


Den Kindern wird eine schmackhafte, reichhaltige Verpflegung, soweit verfügbar aus biologischem Anbau, angeboten.

Auf Wunsch können besondere Diäten für Allergiker oder Lebensmittelunverträglichkeiten selbstverständlich berücksichtigt werden. Das Jugend-Hüttendorf bietet auf Wunsch auch vegetarisches Essen an sowie schweinefleischfreie Kost.

Zu allen Mahlzeiten kann immer nachgeholt werden (“Nachschlag”). Außerdem stehen den ganzen Tag Getränke für die Kids zur Verfügung.
Ort
Ort

Manderscheid in der Südeifel


Manderscheid ist eine kleine Stadt in Rheinland-Pfalz mit gerade mal ca. 1.400 Einwohnern. Die Stadt ist in der Südeifel zwischen den Flüssen Lieser im Osten und Kleine Kyll im Westen gelegen. Nord-Östlich Manderscheids liegt das Bleckhausener Wachholderschutzgebiet, das größte seiner Art in der gesamten Eifel.

Bekannt sind die beiden Burgen von Manderscheid die Ober- und die Niederburg. Wie du unserem Programm entnehmen kannst, werden wir die Niederburg bereits am ersten Tag gemeinsam besichtigen.

Überregional bekannt ist Manderscheid auch für das Manderscheider Burgenfest. Auch die geologischen Besonderheiten der Vulkaneifel sind über die Grenzen der Region als wissenschaftliche Sensationen bekannt. Die Maare und Vulkane der Umgebung sind mit Ihrem wildromantischen Charme immer einen Ausflug wert.
Betreuung
Betreuung

Die Betreuung vor Ort


Neben unseren eigenen Betreuern, begleitet uns auf dem Ausflug des Programmpunktes Floßbau, weiteres pädagogisches Fachpersonal.

Selbstverständlich sind ausreichend Betreuer/innen vor Ort, die den Kindern zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Alle Betreuer sind qualifiziertes Fachpersonal, die bereits zahlreiche Erfahrungen im Umgang mit Kindern gesammelt haben. Auch bei Heimweh o.ä. sind unsere Betreuer stets an der Seite der Kids.

Unsere Betreuer kümmern sich um eine tolle Freizeit und sind jederzeit für euch da!
  • bestprice logo
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren