Beratung für ElternNoch Fragen?
  Tel: 0211 - 43 63 9001
  oder Email an das Team:
  info@jugendreisen.com
der neue Jugendreisen Katalog 2017
jugendreisen.com macht die besten Jugendreisen

betreute Jugendreisen gute bewertung

Betreute Jugendreisen
Betreuungsschlüssel (Betreuer : Teilnehmer)

Viele Kinder zu betreuen kann manchmal gar nicht so einfach sein und eine geschätzte Anzahl an Betreuern kann für die Gruppe gefährlich sein und im Chaos enden - aber nicht mit dem GO Jugendreisen Betreuungsschlüssel. Der Schlüssel legt die maximale Anzahl an Kindern fest, die einem Betreuer zugesprochen werden kann, um eine überschaubare Gruppenaufteilung zu gewährleisten. Im Umkehrschluss rechnen wir hiermit je nach Gruppengröße die benötigte Anzahl an Betreuern aus. An der unten abgebildeten Grafik erkennen Sie die Unterschiede in den jeweiligen Altersklassen. Für uns gilt: Je jünger die Gruppe ist, desto mehr Betreuer werden benötigt. So können Sie sich immer sicher sein, dass man Ihr Kind niemals aus den Augen verliert.

Jugendreisen.com Betreuungsschlüssel

6-11 Jahre: ca. 1:8 

Jugendreisen.com Betreuungsschlüssel für Sicherheit

12-15 Jahre: ca. 1:12 

Jugendreisen.com Regel für Betreuung

16-17 Jahre: ca. 1:16

Jugendreisen.com - Sorgen der Eltern

Jugendreise mit Betreuung

Sommer, Sonne, Strand - und das alles ohne Eltern! So lautet aus Sicht der Jugendlichen die vergleichsweise einfache Erfolgsformel für den perfekten Sommerurlaub. Was für die Kinder und Jugendlichen wie ein spannendes Abenteuer und große Freiheit klingt, hört sich für Elternohren zuweilen ganz anders an. Skepsis und Bedenken gegenüber den Reiseplänen der eigenen Kinder sind dabei nachvollziehbar und auch nur menschlich. Dennoch sind wir uns alle darüber einig, dass Jugendliche früher oder später lernen müssen, auf eigenen Beinen zu stehen und Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen. Die Jugendforschung belegt, dass Kinder und Jugendliche Eigenständigkeit und Selbstvertrauen dadurch gewinnen, dass sie sich mit Gleichgesinnten austauschen, sich Dinge abschauen und gemeinsame Erfahrungen sammeln. Eine gut betreute Jugendreise bietet Ihrem Kind diese Möglichkeit. Zeit mit anderen Jugendlichen zu verbringen, sich auf neue Menschen einzustellen und in eine neu gebildete Gemeinschaft einfügen zu müssen, sind hierbei nur drei von vielen positiven Aspekten einer Jugendfreizeit.

 


 

Jugendreisen.com - Sicherheit für Ihre Kinder

Kinderreisen

Unsere Kinderreiseleiter begrüßen die Kids bei der Ankunft, stellen sich vor, besprechen die Regeln und zeigen ihnen ihre neue Umgebung. Rund um die Uhr kümmern sie sich um die Betreuung. Dies schließt die Durchführung von Programmpunkten, die Mahlzeiten, die Betreuung des Waschens bis hin zum Schlafengehen ein. Auch für die Sorgen und Nöte der Kinder während der Nacht ist immer ein gut ausgebildeter Betreuer zur Stelle. So hat Heimweh bei uns keine Chance!  Bei den meisten unserer Kinderreisen innerhalb Deutschlands bringen die Eltern ihre Kinder hin und holen sie auch wieder ab (die so genannte "Eigenanreise"). So haben Sie die Möglichkeit die Unterkunft und unsere Betreuer gleich persönlich kennenzulernen.
 

 


 

Jugendreisen.com - betreute Jugendreisen

Jugendreisen

Die Betreuung beginnt beim Einstieg in den Bus und endet nach der Reise mit der Ankunft am Heimatort. Der Teamer weist Ihr Kind bei Ankunft am Urlaubsort in alle Regeln ein und zeigt allen die Unterkunft und die Umgebung. Tagsüber können die Jugendlichen sich dem angebotenen Programm anschließen oder in Kleingruppen eigenständig etwas unternehmen. Hierfür gibt es ein An- und Abmeldebuch. Mahlzeiten und das tägliche Gruppenmeeting sind immer gemeinsame Zeiten. Abendveranstaltungen und Discobesuche werden immer von den Teamern begleitet, die die Jugendlichen nach einem tollen Abend wieder sicher zurück zur Unterkunft bringen. Der Disco-Eintritt ist in der Regel erst ab 16 Jahren. Aus diesem Grund organisieren wir in vielen unserer Camps eigene Partys, damit auch die Jüngeren daran teilnehmen können.
Bei den meisten unserer Reiseziele innerhalb Deutschlands ist die An- und Abreise nicht enthalten. Der Vorteil hierbei: Die Eltern bringen ihre Kinder zum Urlaubsziel und lernen die Betreuer und die Unterkunft vor Ort gleich persönlich kennen. Teilweise kann eine Bus-/Zugfahrt hinzugebucht werden.

 


 

Exklusive Jugendreisen.com Betreuung

18+ Reisen

Ihr habt lange darauf hin gefiebert und jetzt ist es soweit: Endlich volljährig! Diese neu gewonnene Freiheit möchtet ihr auch in eurem Urlaub genießen? Kein Problem - entscheidet einfach selbst, was ihr in eurem Urlaub unternehmen und erleben möchtet! Auf einer 18+ Reise habt ihr unsere Reiseleiter als Ansprechpartner vor Ort. Sie sind jederzeit für euch erreichbar und stehen euch mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus kennen sie sich in eurem Urlaubsort sehr gut aus, unterstützen euch bei der Freizeitgestaltung (z.B. bei der Auswahl interessanter Ausflüge) und haben jede Menge Insider-Tipps parat. Dennoch seid ihr vollkommen frei und unabhängig in euren Entscheidungen.

 


 

Jugendreisen.com Betreuung für Kinder und Jugendliche während der Reise

18+ Sportcamp mit Sportbetreuer

Du bist volljährig, möchtest deinen Urlaub aber trotzdem mit Gleichgesinnten verbringen? Dann sind unsere Sportcamps genau das Richtige! Ihr wohnt hier in eurem eigenen Bereich, könnt aber wenn ihr möchtet an den Aktionen und Angeboten der Jüngeren jederzeit gerne teilnehmen. Der für euch zuständige Sportbetreuer ist rund um die Uhr für euch erreichbar, nimmt euch zu Beginn des Urlaubs in Empfang und informiert über interessante Ausflüge und alles, was sonst noch vor Ort wichtig ist. Dennoch seid ihr frei und unabhängig in euren Entscheidungen. Die jeweiligen Campregeln gelten für alle Reisenden gleichermaßen. 
Mit Einverständniserklärung der Eltern kann die beste Freundin/der beste Freund schon mit 17 Jahren ebenfalls bei 18+ mitverreisen, wenn jeweils ein 18-jähriger Mitreisender die Erziehungsbeauftragung für einen 17-jährigen Reiseteilnehmer übernimmt. Einfach ausprobieren - entsprechende Formulare erhaltet ihr von uns nach der Reisebuchung!

 


 

Jugendreisen und Voyage Gütesiegel


Vor Ort stehen die Teamer den Jugendlichen dann rund um die Uhr zur Verfügung. Unsere Betreuer zeichnen sich vor allem durch Engagement, Organisationstalent, Kreativität, aber auch durch das richtige Händchen im Umgang mit Jugendlichen aus.

Als Kinder- und Jugendreiseveranstalter ist uns die Verantwortung bewusst, die wir mit der Betreuung unserer jungen Reisegäste übernehmen. Qualität und Sicherheit stehen deshalb auch bei der Auswahl und Ausbildung unserer Kinder- und Jugendreiseleiter an erster Stelle. Dies haben wir uns vom Bundesforum für Kinder- und Jugendreisen in Berlin bestätigen lassen. Ein unabhängigen Auditor hat uns in einem aufwändigen Verfahren geprüft. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Unsere Reisebegleitung ist sicher gut! 

Zudem erfüllen wir die Qualitätskriterien unserer Verbandspartner, die wir auf Wunsch gerne zuschicken:
Reiseveranstalter: Voyage Reiseorganisations GmbH

 

Jugendreisen.com Betreuung

Jugendreisen.com Qualitätssiegel

Jugendreisen.com Qualität

Jugendreisen.com Zertifikat

 


 

Jugendreisen.com Betreuung Qualität

Mit Sicherheit eine sichere Sache!

Unser Anspruch in puncto Sicherheit geht weit über die richtige Auswahl unserer Teamer hinaus. Qualität und Sicherheit haben bei uns seit über 28 Jahren oberste Priorität. Bei der Auswahl unserer Partner setzen wir auf Seriosität und Professionalität. Ganz egal, ob es sich hierbei um einen Busunternehmer oder einen Hotel- bzw. Campingplatzbetreiber handelt. Die Verpflichtung zur Einhaltung unserer Standards ist die Grundvoraussetzung für eine Zusammenarbeit. Wir erwarten die Einhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten ebenso wie die Bereitstellung von Reisebussen mit hohem Sicherheitsstandard. In unseren Camps und Hotels achten wir auf die Gewährleistung gewisser hygienischer Mindeststandards. Zudem garantieren wir eine "Rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit" für Notfälle, während die Kinder und Jugendlichen mit uns auf Reisen sind. Unser 24h Notfall-Telefon steht in absoluten Notfällen allen Eltern zur Verfügung, ansonsten sind wir für jegliche Belange während der Bürozeiten über die normale Hotline zu erreichen. Seit 2011 sind wir in Puncto Sicherheit noch einen Schritt weiter gegangen und fordern sowohl unsere Mitarbeiter, also auch die Busfahrer der beauftragten Busunternehmen, dazu auf ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen. Dieses entlarvt alle Bewerber, die in der Vergangenheit bereits durch minderschwere Delikte, speziell auch im Bereich sexueller Gewalt gegen Kinder auffällig wurden. Mit Sicherheit der richtige Weg zum Schutz Ihrer Kinder.

 

 


 

Jugendreisen.com - Betreuer

Unsere Teamer

Die Teamer sind mindestens 20 Jahre alt. Viele betreuen unsere Reisen bereits seit mehreren Jahren. Sie haben Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen und gestalten gemeinsam mit ihnen und der Gruppe den Tagesablauf. Die Interessen der Reisenden, Spaß und Sport stehen dabei an erster Stelle. Für die Jüngeren verwalten sie auch gerne die Taschengeld-Kasse. Kurz gesagt: Die Teamer sind rund um die Uhr als Ansprechpartner für jeden Einzelnen der Gruppe da. Sie wohnen gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen im Hotel/Camp/Club und begleiten sie bei allen Aktivitäten.
Unsere Teamer werden in mehrtägigen Seminaren, die von unseren pädagogischen Fachkräften konzipiert und durchgeführt werden, sorgfältig ausgewählt und auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Sie kennen sich mit den Grundlagen der Pädagogik und des Jugendschutzgesetzes, sowie ihrer Aufsichts- und Fürsorgepflicht aus. Außerdem haben alle unsere Teamer eine Ersthelfer-Ausbildung und je nach Einsatzgebiet eine DLRG-Rettungsschwimmerausbildung absolviert.

 


 

Jugendreisen.com - Medizinische Betreuung

Medizinische Versorgung

Selbstverständlich stehen dir die Reiseleiter in Notfallsituationen mit Rat und Tat zur Seite. Für den Notfall sind alle unsere Mitarbeiter geschult und wissen was zu tun ist, wenn im Urlaub doch mal was passiert. Sollte ein Transport erforderlich sein, verfügen wir jederzeit über Notrufnummern, um einen Krankenwagen o.Ä. zu rufen. Sie als Eltern werden umgehend informiert. Selbstverständlich wird ihr Kind von unseren Mitarbeitern gut versorgt und gepflegt, bis es wieder fit ist. Alle Mitarbeiter (Teamer, Küchenmitarbeiter, Sportguides etc.) verfügen über einen gültigen großen Erste-Hilfe-Schein, der nicht älter als 2 Jahre ist. Die Teamer, die unsere Gruppen am Wasser beaufsichtigen, verfügen dazu, wie oben erwähnt, mindestens über ein DLRG Rettungsschwimmerabzeichen in Bronze. Auf vielen unserer Campingplätze ist ein Arzt direkt auf dem Platz ansässig. Je nach Reiseziel können die Entfernungen zwischen der Unterkunft und einer ärztlichen Station aber zwischen 5-50km liegen. Wenn erforderlich sorgen wir selbstverständlich für den Transport mit einem Krankenwagen bzw. einem Taxi in Begleitung eines Betreuers.

 


 

Jugendreisen.com - Betreute Busreisen bei Jugendreisen.com

Betreuung bei der An- und Abreise

Die Betreuung durch unsere Mitarbeiter beginnt mit dem Einstieg in den Bus auf der Hinfahrt und endet mit dem Ausstieg aus dem Bus auf der Rückfahrt. Unsere Busbetreuer sind an gelben T-Shirts mit der Aufschrift "GO Jugendreisen" und Schlüsselbändern mit Namensschild erkennbar. Sie sind vor und während der Fahrt dein Ansprechpartner für alle auftretenden Fragen. Selbstverständlich stehen wir mit den Busfahrern und unseren mitreisenden Busbetreuern in ständigem Kontakt. Wir bitten um Verständnis, dass die Telefonnummern der Busfahrer nicht herausgegeben werden können. Im Interesse der Reiseteilnehmer sollen sich die Busfahrer ungestört auf die Fahrt konzentrieren können. Außerdem bitten wir ihr Kind auf der Rückfahrt selber Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Wir achten darauf, dass an den Raststätten bzw. den Orten, an denen Pausen eingelegt werden, öffentliche Telefone vorhanden sind. Erfahrungsgemäß ist dies die beste Art der Kontaktaufnahme, um die Abholung am Ankunftsort zu gewährleisten. Wichtig ist, dass Ihr Kind pünktlich abgeholt wird, damit der Bus im Hinblick auf die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer zügig weiter fahren kann.

 


 

Jugendreisen.com - Gruppendynamik und Urlaubsspaß

Gemeinsam sind wir stärker!

Unsere gut ausgebildeten Teamer sorgen dafür, dass jeder schnell Teil der Gruppe ist. Das Gruppenerlebnis steht bei unseren Reisen stets im Vordergrund. Ganz egal, ob Ihr Kind an der menschlichen Pyramide am Strand teilnimmt, sich auf eine abenteuerliche Watertrekking Tour in den spanischen Pyrenäen begibt oder einfach sein Mittagessen im Camp einnimmt. Unser oberstes Ziel ist es, dass Ihr Kind einen schönen und ereignisreichen Urlaub mit Gleichgesinnten verbringt. Unser abwechslungsreiches Programmangebot reicht dabei von Badespaß, Beachsport oder Sonnen am Strand über kulturelle Ausflüge mit Shoppen und Stadtbummel, bis hin zu Sportaktivitäten wie Mountainbiken, Schnorcheln, Seekajak fahren oder Klettern. Durch das gemeinsame Aktivprogramm fällt es den Kindern und Jugendlichen erfahrungsgemäß leichter, Kontakte zu knüpfen und den Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken. Angeleitet durch unsere lizenzierten Trainer entwickeln die Jugendlichen im Rahmen der sport- und erlebnispädagogischen Angebote ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit spürbar weiter.

 


 

Jugendreisen.com - Sicherheiten und Freiheiten

Ohne Regeln geht es nicht: Jugendschutzgesetz!

Bei uns gelten die Regeln des deutschen Jugendschutzgesetzes bzw. des Urlaubslandes, d.h. Bier, Wein und Sekt dürfen ab 16 Jahren in Maßen konsumiert werden. Rauchen ist gemäß der Gesetzesänderung seit September 2007 erst ab 18 Jahren erlaubt. Sind die gesetzlichen Regelungen des jeweiligen Reiselandes strenger als das deutsche Jugendschutzgesetz, sind diese Bestimmungen maßgeblich. Natürlich können auch Volljährige an betreuten Jugendreisen teilnehmen: Ihr fallt nicht mehr unter das Jugendschutzgesetz, doch selbstverständlich sind auch für euch Camp-/Hotelregeln verbindlich! Für ein unvergessliches Gruppenfeeling würden wir euch trotzdem gerne ohne Hochprozentiges und Zigaretten sehen. Gleiches Recht für alle! Auf einer unbetreuten Reise (18+) seid ihr für euch selbst verantwortlich und habt natürlich alle Rechte und Pflichten eines Erwachsenen. Keinerlei Toleranz zeigen wir bei Drogenkonsum/-besitz, Alkoholmissbrauch, jeglicher Form von Gewalt, Diskriminierung, Diebstahl, sexuellen Übergriffen, Radikalismus und Fremdenfeindlichkeit. Jugendliche, aber auch Mitarbeiter, die in dieser Weise auffällig werden, müssen vorzeitig auf eigene Kosten abreisen und unter Umständen mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Bei leichteren Verstößen belassen wir es üblicherweise bei einer Verwarnung.

 

So werden wir seit vielen Jahren dem Vertrauen gerecht,
das Sie und Ihr Kind während der Reisen in uns setzen
und ermöglichen einen erlebnisreichen und unvergesslichen Urlaub.